Sonntag, 9. Oktober 2016

Minimalistische Abend-Routine mit neuem Wimpernserum

Hallo,

in den letzten Wochen hat sich bei mir unbemerkt eine neue, sehr einfache und schnelle Abend-Beauty-Routine eingeschlichen, die meiner Haut aber sichtlich gut tut, obwohl sie genau das Gegenteil zum momentanen Hype des Schichtens ist. Viel hilft halt nicht immer und bei jedem Hauttyp viel, und wenn man wenige, aber effektive Produkte hat, wird manchmal alles viel einfacher und trotzdem besser.

Meine Beautyprodukte für den Abend sind:

 
Cupper Tea, Clinique Balm, La mer Beauty Tonic, La mer Wimpernserum

Cupper Bio Kräutertee "Sweet Dreams": Diesen Tee mit Kamille, Zitronenmelisse und Lavendel trinke ich Abends, um meinen Flüssigkeitshaushalt noch mal etwas aufzufüllen, da ich generell dazu neige, tagsüber viel zu wenig zu trinken. Er schmeckt sehr gut (trotz der Kamille, die ich immer mit "Krankheitstee" verknüpfe) und ich habe tatsächlich den Eindruck, dass der Tee auf mich beruhigend wirkt. Da ausreichend Schlaf und viel Flüssigkeit gut für die Haut sind, hat der Tee damit die Legitimation erworben, in meine Beauty-Routine einziehen zu dürfen ;)

Clinique take the day off cleansing balm: Ich bin ja überzeugter Bioderma Mizellenwasser Fan, aber dieser Balm ist auch super angenehm und einfach in der Anwendung, und, was noch wichtiger ist, ich vertrage ihn sehr gut und bekomme keine Hautirritationen oder spannende Haut. Ich massiere ihn mit den Händen auf das Gesicht und gehe damit auch über die Augen und nehme anschließend alles mit einem nassen Baumwolltuch von der Haut runter. Bei mir reicht ein Reinigungsdurchgang völlig aus, und auch Wimpertusche ist dann ab.

La mer Ultra Hydro Booster Multi Effect Tonic: Von diesem Gesichtsspray habe ich euch schon berichtet (z.B. hier), aber ehrlich gesagt hatte ich da noch nicht geahnt, dass es sich zu meinem absoluten Abendroutine-Star entwickeln würde. Wie ihr wisst, schwöre ich auf die sehr reichhaltige, fast schon fettige La mer Med Meersalzcreme, weil eigentlich fast alle anderen Cremes, die ich ansonsten ausprobiert habe, nicht ausgereicht haben, um meine trockene und zu Rötungen neigende Haut für die Nacht zu versorgen. Und jetzt kommt dieses Spray, und ich benutze es ausschließlich, ja, richtig verstanden: Ich komme, wenn ich dieses reichhaltige Spray benutze, ohne Nachtcreme aus, und meine Haut fühlt sich trotzdem, oder aber deswegen, wunderbar an. Ich werde das jetzt eine zeitlang auch so weiterführen weil ich mir vorstellen kann, dass es der Haut auch mal guttut, mit weniger Produkt versorgt zu werden.

La mer Ultra Hydro Booster Beautiful Lashes Wimpernserum*: Ein Wimpernserum wollte ich schon immer mal ausprobieren, aber ehrlich gesagt habe ich mich bisher nie getraut, weil ich Angst vor Unverträglichkeitsreaktionen an den Augen hatte. Da ich mit La mer Produkten bisher ausschließlich sehr gute Erfahrungen gemacht habe, hat es mich sehr gefreut, dass sie ein Augenserum ins Programm aufgenommen haben, und dass ich es kostenlos Austesten darf.
Das Serum verdichtet die Wimpern, indem es die aktive Wachstumsphase verlängert. Erzielt wird dieser Effekt mit dem Wirkstoff SymPeptid. Zusätzlich wird das Haarwachstum durch 2 Algenextrakte angeregt und der Osmofill Wirkstoff spendet Feuchtigkeit und aktiviert die Langlebigkeitsfaktoren der Haut, aus der die Wimpern wachsen. Regelmäßig täglich angewendet verspricht das Serum nach 4 bis 8 Wochen gepflegte und dichtere Wimpern (oder auch Augenbrauen, an denen man das Serum auch benutzen kann). Wie eigentlich immer kommt auch dieses La mer Produkt ohne Silikone, Parabene, PEG´s und Paraffin aus, und ist damit auch für empfindliche Haut und Augen geeignet. Aufgetragen wird es wie ein Eyeliner und der 5 ml Applikator kostet circa 39,-Euro. Verkaufsstellen in eurer Wohnortnähe findet ihr hier.
Da meine 4 Wochen Benutzungsdauer noch nicht erreicht sind, werde ich euch demnächst über die Ergebnsisse berichten, und da die Anwendung so blitzschnell und unkompliziert geht, stehen die Chancen auch sehr gut, dass ich durchhalte.

Das waren meine vier tollen Produkte, auf die ich euch hoffentlich etwas neugierig machen konnte.

Ich wünsche euch noch einen erholsamen Abend und einen guten Start in die neue Woche, 
eure Andrea.



* Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Kommentare:

  1. hey, ich liebe das tonic, gerade auch jetzt bei der heizungsluft. das wimpernserum fange ich gerade an auszuprobieren :).
    liebe sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf die Ergebnisse vom Wimpernserum bin ich wirklich sehr gespannt, denn meine Wimpern sind ausbaufähig ;)

      Löschen
  2. Ich habe zur Zeit ein Wimpernserum von alterra im gebrauch.Das hatte ich mal in einer Box.Man merkt nach eine Zeit doch schon was aber wenn man es mal eine Woche nicht nimmt, ist alles wie normal.
    Das Clinique take the day off cleansing balm, finde ich auch spannend.Mal schauen ob ich es mir auch mal kaufe:)
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Balm lohnt sich schon, vor allem wenn man günstige Reinigungsprodukte nicht verträgt. Bei dem Serum bin ich sehr gespannt, denn bei den krassen Wimpernseren kann sich ja im schlimmsten Fall sogar die Augenfarbe verändern hab ich gelesen.

      Löschen
  3. great post... have a nice day...
    www.soslubadem.blogspot.com.tr

    AntwortenLöschen
  4. Auf die Ergebnisse des Wimpernserums bin ich total gespannt. Das ist ja deutlich günstiger als meine derzeitige Variante. Aber jetzt im Winter trage ich sowieso eine Brille, da brauche ich kein Serum, man sieht meine Wimpern kaum.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen