Montag, 25. Mai 2015

Sommerlaune trotz Regen mit M. Asam

Während ich mich gerade mit guten Sommerpflegeprodukten beschäftige läuft im Radio, scheinbar passend zum Wetter, "wenn Eskimos tanzen...".
"Summer in the city" wäre mir zwar lieber, aber zumindest gedanklich bin ich mitten im Sommer, die neue Produktlinie von M. Asam hat mich durch einmal Riechen direkt hingeflogen.

Ich weiss nicht wie es bei euch ist, aber im Winter sind meine Duftvorlieben bei Körperpflegeprodukten und auch Parfüm generell eher nussig warm, da liebe ich Karamell und Marzipan. Sobald die ersten Sonnenstrahlen rauskommen muss dann alles einmal ausgetauscht werden gegen fruchtige, frische Düfte. Das perfekte Austauschbeispiel ist mein Peeling. In meinem Vor-Herbstlichen-QVC-Haul hatte ich euch hier das M. Asam Trüffel Karamel Peeling gezeigt, von dem mein erster Eindruck damals nicht ganz so gut war. Ein typischer Winterduft, der jetzt von mir durch das M. Asam Tropic Cherry Peeling ausgetauscht wird.
An der Wintervariante hatte ich ja bemängelt, dass sie mir zu trocken und wenig ölig ist, und voila, die Tropic Cherry Version ist schön saftig ölig, genau wie ich es mag, denn die Zuckerkristalle liegen in kaltgepresstem, pflegendem Traubenkernöl und das sieht und fühlt man der Haut nach der Benutzung auch direkt an.

Zu den Richtlinien von M. Asam gehört es übrigens, keine Mineralöle und Parabene zu benutzen, Konservierungsmittel nur in der kleinsmöglichen Konzentration anzuwenden und Silikone nur dort einzusetzen, wo es technisch unvermeidbar ist.

M. Asam Tropic Cherry Peeling
Der Duft der Tropic Cherry Linie ist inspiriert von süßen, reifen Kirschen und saftiger Ananas. Abgerundet wird dies mit Mandelblüten und Kokosnuancen und einer ganz leichten Karamell Note, die dem Sommer angepasst ist und dem Duft etwas Tiefe gibt. Alle diejenigen, die Escada Sommerdüfte mögen, werden auch an dieser Duftreihe Gefallen finden.

Neben dem 600 g Peeling (eine Packungsgröße, die ich übrigens sehr beeindruckend finde, kostet auf asambeauty.com oder auch QVC 19,95 Euro ) gibt es auch noch ein Body Lift Gel, natürlich ein Duschgel, ein Soufflee, und ein EdP. Ein komplettes Set zum reduzierten Preis findet ihr übrigens hier: reduziertes Set

Ein pflegender Ölfilm auf der Haut mit M. Asam Peeling
Auf meiner Wunschliste für demnächst steht das Duschgel Crema Pistacchio (Ahhhhhh!! Möchte ich!) und das Körpermousse Aprikose Vanille (nochmal Ahhhh!! Möchte ich auch!). Damit wäre meine Dusche dann komplett sommertauglich ausgerüstet und an fiesen Regentagen beame ich mich dann einfach in besseres Wetter.

Ich wünsche euch einen guten Wochenstart und Danke an M. Asam für die Sommerlaune trotz Regen!


Sonntag, 17. Mai 2015

Immer wieder Sonntags...

Hallo,

kurz und bündig heute mal wieder ein kleiner persönlicher Einblick, 10 x "ge..." zum Sonntag:

gesehen: Eigentlich gucke ich so gut wie gar kein Fernsehen mehr. Sonntags manchmal den Tatort, aber auch die öden mich in letzter Zeit ziemlich an. Ansonsten ist mein Fernsehen Youtube. 10 Minuten Videos passen auch sehr gut zu meiner Aufmerksamkeitsspanne nach anstrengenden Arbeitstagen.

gelesen: Tests zu Outdoorschuhen, Wanderrucksäcken und UV-Taschenlampen. Dass ich mir in meinem Leben nochmal einen Rucksack zulegen will, hätte ich nicht für möglich gehalten, hat aber mit meinem neuen Hobby zu tun Errät jemand, welches es sein könnte??

gehört: Aluna George: You know you like ist (DJ Snake Remix), ich liebe Minute 1:05.
Und ... und das ist jetzt fast etwas peinlich, Sarah Connor mit "Wie schön du bist". Unter dem guten Einfluß vom Xavier singt sie jetzt tatsächlich auf deutsch.

getan: Ich hab eine neue Sucht entwickelt. Da ich sowieso jeden Tag mit dem Hund eine große Runde gehe, verbinde ich das inzwischen fast immer mit einer Schatzsuche per GPS, sprich Geocaching. Ich hab dadurch schon viele tolle Stellen gefunden, und meinen ersten Nachtcache an einem sogenannten Lost Place hab ich auch schon hinter mit.

Azubine Peachi at work
gegessen: Flammkuchen, den leckersten den ich bisher je gegessen habe, mit altem Gouda, Pilzen, getrochneten Tomaten und Ruccola.

getrunken: Völlig untypisch Pfefferminztee, Holundersaftschorle, Traubensaft.

gedacht: Der Dänemark-Countdown läuft, in ca 5 Wochen gehts ans Meer, ich freu mich so. Endlose Strände, Meeresrauschen, pure Erholung und ... ein kleiner weißer Hund, der wie irre über die Dünen galoppiert. Kläffend wenns blöd läuft.

gekauft: Ein Auto!! Ich fahre jetzt Opel Mocca, und Braun ist übrigens das neue Weiß, sag ich jetzt mal.

geklickt: In letzter Zeit auffällig oft den Instagram Account von Eva (von Maegsbeautydiary), bin schon ein kleiner Stalker geworden.

gewünscht: Materiell bin ich tatsächlich eigentlich wunschlos glücklich. Aber neben guten Wanderschuhen, Rucksack und einer UV-Lampe zum Geocachen träume ich momentan vom Sodastreamer mit den Glasflaschen. Natürlich rede ich mir ein, dass ich den aus gesundheitlichen Gründen brauche, um dann mehr Wasser zu trinken.

So, zum Abschluss zeige ich euch noch die Mama von Peachi, ich finde man erkennt die Ähnlichkeit, oder?

Peachi und Mama Mailey

 Ich wünsche euch einen guten Starkt in die Woche, eure Andrea!

Samstag, 2. Mai 2015

Dr. Rimpler Summer Beauty Vorteilsset

Hallo,

am Sommer mag ich neben der Tatsache dass eben Sommer ist, dass es oft viele neue oder limitierte Beautysets gibt. Meist bekommt man zu einem Vorteilspreis mehrere Produkte, und meist ist irgendwas dabei, was man sonst nicht ausprobiert hätte.

Produkte von Dr. Rimpler hab ich bei meiner Kosmetikerin kennengelernt, und seitdem spielen sie bei meiner Gesichtspflege eine große Rolle. Von daher hab ich mich sehr gefreut, dass es ein neues Set unter der Überschrift "Summer Beauty"* gibt. Enthalten sind drei Produkte der Firma aus Wedemark:

Dr.Rimpler Summer Beauty
  • 50 ml Fresh Peel: Ein intensives Gel-Peeling mit natürlichen Schleifpartikeln  und ozeanisch frischem Duft. Die Schleifpartikel aus Silicium und Bambus verfeinern die Haut und verbessern die nachfolgende Wirkstoffaufnahme der Pflegeprodukte. Das Produkt ist Paraben- und PEG frei und vegan. Sowohl Farbe als auch Duft des Peelings erinnern mich sofort an Sommer und Meer, die Schleifpartikel sind fein, aber spürbar. 
  • 50 ml Vital Flash: Eine leichte, feuchtigkeitsspendende Gelcreme für den Erhalt einer elastischen Haut und zum Schutz vor freien Radikalen. Die Gelcreme ist auch als Make-Up-Unterlage geeignet und besonders für feuchtigkeitsarme Haut geeignet. Wirkstoffe sind u.a. ein auf Zuckerbasis basierender Kohlenhydratkomplex, Apfelpektin, Mineralien und auch Weizenproteine. Sie zieht bei mir schnell ein und die Haut wirkt sofort prall und durchfeuchtet. Ebenso wie das Peeling ist die Creme auch Paraben- und PEG frei und vegan.
  • 20 ml Eye Contour Gel: Ein fettfreies, straffendes Gel mit Liposomen zur Pflege der Augenpartie, auch geeignet für Kontaktlinsenträgerinnen. Aufgrund der Gelkonsistenz wirkt es gleichzeitig abschwellend und leicht kühlend. Ich werde das Gel im Kühlschrank lagern, um den kühlenden Effekt noch zu verstärken. Wirkstoffe sind Aloe Vera und Liposome mit Feuchthaltefaktoren. Das Augengel ist die Gratisbeigabe dieses Sets (Wert ca 8,70 Euro) und was mich besonders überrascht hat ist, dass das Gel überhaupt nicht klebrig auf der Haut wirkt und sofort einzieht.
Dr.Rimpler Set mit Gratisbeigabe

Das Set ist für 37,50 Euro erhältlich. Auf der Homepage von Dr. Rimpler ist ein Depotfinder für diejenigen, die nicht blind im Internet kaufen möchten.
Ich habe wie ihr bereits wisst eine empfindliche, zu Rötungen neigende Haut, die auf viele Produkte und Inhaltsstoffe mit juckenden Stellen reagiert. Von Dr. Rimpler habe ich bisher alle benutzten Produkte ohne Probleme vertragen und das Fruchtsäurepeeling (hier) gehört zu meinen absoluten Lieblingen. Ich bin schon gespannt, ob mein bisheriges Lieblingspeeling ernsthafte Konkurrenz durch Fresh Peel bekommt.

Ich wünsche euch ein erholsames Restwochenende mit hoffentlich wenigstens ein paar Sonnenstunden, eure Andrea!


 
* Vielen Dank an Dr. Rimpler, die mir dieses Set kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt haben.