Freitag, 27. Juni 2014

Meine neue "Designerhandtasche"

Vor ein paar Tagen hab ich im Internet auf Amazon einen Spontankauf getätigt. Es ist zwar nicht so, dass ich unbedingt eine neue Tasche gebraucht hätte, aber es war Liebe auf den ersten Blick.


Nach betätigen den "Kaufen"-Buttons überfiel mich erstmal ein Gefühl von Angst, denn ich habe ohne Recherche und überlegen, und sonst recherchier ich vor jedem Kauf wirklich stundenlang, einfach gekauft. Heute ist das gute Stück angekommen und ich bin erleichtert und begeistert.

Es ist eine schwarze Echtledertasche aus Italien, die Marke nennt sich Conti of Tuscany, und bezahlt hab ich ca 70 Euro. Das Leder fühlt sich sehr gut an und die Tasche ist ein absolutes Platzwunder.
Was meint ihr, gut investiertes Geld oder eher nicht?



Liebe Grüße, eure Andrea!

Samstag, 21. Juni 2014

Meine Meinung zu: Soap & Glory Augencreme

Vor mehreren Monaten habe ich mich bei Douglas um einen Produkttest beworben und 2 Produkte von Soap & Glory zugeschickt bekommen. Eines war die Augencreme "Make-Yourself-Youthful". Da sie inzwischen aufgebraucht ist, möchte ich euch heute meine Meinung zu der Creme sagen.

Das wird versprochen:
"Die Make-Yourself-Youthful-Augencreme wirkt als wahrer Anti-Aging-Booster: Sie stärkt und strafft die Haut und bekämpft außerdem Augenschatten und Schwellungen. Die Augencreme von Soap & Glory sorgt für eine strahlend schöne Haut, der Teint wird sichtbar aufgehellt. Für alle Hauttypen und frei von Parabenen." (laut www.douglas.de). 14 ml bekommt man bei Douglas für 27,99 Euro.

Soap & Glory Augencreme
Das sage ich:
Die Verpackung finde ich ansprechend, der chromfarbende Tiegel sah im Bad sehr stylisch und edel aus.
Bei Soap & Glory denke ich zuerst an leckeren Duft, die Augencreme hat aber keinen wahrnehmbaren Geruch, was ich bei Augenprodukten auch bevorzuge. Der erste Auftrag lies mich aufgrund der Konsistenz vermuten, dass die Creme nicht reichhaltig genug sei, aber obwohl die Creme sehr leicht wirkt und sofort einzieht, wird die Haut (zumindest bei mir) ausreichend, wenn auch nicht megareichhaltig, gepflegt. Meine Sorge, dass sie schnell aufgebraucht sein würde war auch unbegründet, weil man wenig braucht und sie sich gut verteilen lässt.

Make yourself youthful
Was mir positiv aufgefallen ist, ist der leicht aufhellende Effekt, der durch lichtreflektierende Partikel erzeugt wird, die aber nicht glitzern (Glitzersperre, ihr wisst ja...). Aus diesem Grund kann ich diese Creme auf jeden Fall für all diejenigen empfehlen, die Schatten um die Augen haben und einfach wacher wirken wollen. Auch die abschwellende Wirkung kann ich bestätigen.
Momentan benutze ich die Clinique All about eyes rich, die ich mir zum Superpreis aus Fuerteventura hab mitbringen lassen. Wenn ich beide vergleiche macht die Soap & Glory einen optisch sichtbareren Effekt, aufgrund der Konsistenz bei Clinique hab ich "gefühlt" den Eindruck, dass diese aber eine stärkere Anti-Aging Wirkung hat. Morgens Soap & Glory und abends Clinique stell ich mir perfekt vor, wenn beide etwas günstiger wären.

Soap & Glory Augencreme
Habt ihr eine Augencreme, auf die ihr schwört? 
Ein entspanntes Wochenende wünsche ich euch!

Samstag, 14. Juni 2014

Lieblinge im Mai


Auch wenn wir uns schon mitten im Juni befinden, will ich euch noch schnell die Produkte zeigen, die mich letzten Monat treu begleitet haben:
  • dusch das Golden Cashmere Deoroller: Habe ich mal gekauft, weil ich für die Reise ein Deo ohne Glasverpackung wollte, was mein Lieblingsdeo von Nivea hatte. Der Duft ist sehr angenehm pudrig cremig, es schützt gut und...enthält Aluminiumsalze, leider. Aber wem das nichts ausmacht, sollte es mal testen.
  • alverde small size Wimperntusche: Trennt jede einzelne Wimper, es verklumpt nichts, ich mag sie sehr. Wer aber ein Bähm-Ergebnis will, muss eine andere Wimperntusche nehmen, diese macht ein sehr natürliches Ergebnis.
  • Nivea Creme Care Duschcreme: Ich liebe den typischen Nivea Geruch, daher liebe ich auch dieses Duschgel. Zusätzlich ist es sehr feuchtigkeitsspendend und ph-hautneutral. Wenn es jetzt noch ein Bodyspray mit Niveageruch geben würde, hmmm, perfekt.
  • Clinique CC-Cream: Ich mag ja schon die BB- Cream von Clinique sehr gerne, aber die CC-Cream hat sie noch getoppt. Ich habe wegen meiner Hautrötungen keine perfekte Haut und gehe selten "ohne was" auf der Haut aus dem Haus. Die CC-Cream macht meine Haut regelmäßig und gleicht die Rötungen wirklich gut aus. Ich muss allerdings eine Feuchtigkeitspflege darunter geben, ansonsten finde ich den Auftrag etwas schwieriger, aber mit Creme als Unterlage verteile ich sie einfach mit den Fingern. Auch dieses Produkt würde ich in die Kategorie "natürliches Ergebnis" einsortieren.
  • Lierac Luminescence Creme: Ich habe mir auf Amazon das Serum aus der Reihe bestellt, da war die Creme in Probiergröße als Geschenk dabei. Ich hatte noch nie eine Creme, die sich so seidig auf der Haut anfühlt. Ich wollte sie mir schon bevorraten, da meine Packung bald leer ist, da habe ich mit Schrecken festgestellt, dass sie in Originalgröße um die 50 Euro kostet!  Aber ich muss wirklich sagen, dass mein Hautbild sofort nach Auftrag verfeinert aussieht und nach regelmäßiger Benutzung auch meine Rötungen besser geworden sind. In Kombination mit der Clinique CC-Cream ist es ein neuer Liebling. Sie wird beworben damit, dass sie die Leuchtkraft der Haut verstärkt. Ich hatte Angst vor Speckglanz, dem ist nicht so, aber ein dezenter Perlmuttglanz ist schon drin.

Lieblinge im Mai
  •  Mein letzter, aber größter Liebling letzten Monat: Peachy! Um meinen Vater zu zitieren: "Wie konnte ein so kleiner Hund so schnell unsere Herzen gewinnen!" Genauso ist es...
Peachy und die Katzenkugel

Ich wünsch euch ein erholsames Wochenende, eure Andrea!