Sonntag, 25. Mai 2014

Pinsel Quick-Tipp: RdL Young Neon Brush

Hallo!
Heute hab ich einen kurzen Kauftipp für euch, wenn ihr auf der Suche nach einem günstigen Gesichts-Allround-Pinsel seid. Bei Rossmann gibt es von RdL Young momentan den "Neon Brush" in der Colour Breeze LE für 2,99 Euro.

RdL Young Colour Breeze Pinsel
Die Haare sind real mehr rosa als lila
RdL Neon Brush
Der Pinsel aus Synthetikhaar ist als Puderpinsel gedacht, benutzt habe ich ihn bisher für Rouge und auch Bronzer, da ich zum Pudern größere Pinsel bevorzuge, mit denen man schneller fertig ist. Generell haftet nicht zu viel Produkt an den Pinselhaaren, da ich es lieber dezent mag, kommt mir das entgegen. Ich denke aber, dass dies vielleicht für den ein oder anderen ein Kritikpunkt sein könnte.

Optisch hab ich mich sofort von dem kitschigen Pink anziehen lassen. Für den günstigen Preis kann man auf jeden Fall zugreifen, wenn ihr ihn noch bekommen solltet.

Liebe Grüße, eure Andrea!

Samstag, 10. Mai 2014

Aufgebraucht zum Mai 2014

Es hat sich wieder etwas Müll angesammelt, den ich stolz präsentiere:

Die aufgebrauchten Dinge

  • Le Petit Marseiliais, 1 Minute Haarkur mit Karite und Argan: Ist noch aus meinem Frankreich Haul vom letzten Jahr und ich fand die Kur super, vor allem auch wegen der kurzen Einwirkzeit.
  • RdL, Sensitive Nachtcreme mit DMS und Urea (ohne Parfüm, Farbstoffe, Parabene): Ich hatte euch ja schon berichtet, dass diese Serie unverständlicherweise aus dem Sortiment genommen wurde. Ich hab sie geliebt und das war mein letztes Back-Up.
  • AoK, Schützende Tagespflege mit Rosenwasser (ohne Parabene, Silikone, Parfüm): Auch diese Creme liebe ich und befürchte, dass auch die aus dem Sortiment gegangen ist, weil ich sie im Laden nicht mehr finde. Weiss da jemand von euch was drüber?
  • Balea, Anschmiegsame Reinigungstücher: Sind schon nachgekauft, vertrage ich und mag ich.
  • bebe, Zartcreme: Hab ich als Handcreme benutzt, ich mag den Geruch so gerne.
  • Alverde, Körperbutter Verwöhntraum: Solides Produkt, würde ich nachkaufen, es gibt aber Geruchsrichtungen, die ich mehr bevorzuge.
  • Lancome, La vie est belle  Parfümprobe: Riecht leicht nach Marzipan, steht auf meiner Liste für irgendwann, wenn ich mindestens 3 Düfte aus meiner Sammlung aufgebraucht hab. Und das wird dauern...
  • tetesept, Sinnenperlen Liebeszauber: Ich kann mich nicht mehr richtig erinnern, Schande über mein Haupt, aber auf jeden Fall ist der Geruch sehr intensiv.
Die Lieblinge
  • Als letztes was aus der Kategorie Tee. Der Pickwick Green Hammam. Sieht die Verpackung nicht toll aus? Leider nicht in Deutschland erhältlich, habe ich aus den Niederlanden mitgebracht. Geschmeckt hat er auch, es ist Minze und Eukalyptus enthalten.

Ich wünsch euch ein erholsames Wochenende. Morgen bekomme ich übrigens eine "Lieferung" aus Fuerteventura. Ich hab meiner Schwester eine kleine Einkaufsliste mitgegeben. Mal sehen, ob sie ein paar Dinge günstig bekommen hat. Von Parfüm (jaaaaa) über BB-Cream war auf meiner Liste alles vertreten. Das wird spannend.

Liebe Grüße, eure Andrea!


Freitag, 2. Mai 2014

Die Wahrheit über süße Hundewelpen

Klein Peachi hat Woche 21 erreicht und fies wie ich bin, schiebe ich die volle Schuld für meine lange Blogabwesenheit auf den Hund.
Wenn man liest, dass Chihuahuas sehr menschenbezogen sind kann ich nur sagen, dass ich die Dimension dieser Menschenbezogenheit völlig unterschätzt habe. Egal wo ich hingehe, Peachi möchte am liebsten mit und egal wo ich sitze, Peachi versucht alles, um Körperkontakt herzustellen und will natürlich am liebsten, ist ja klar, auf meinen Schoß. Während die Stubenreinheit in wenigen Tagen antrainiert war, ist das Alleinbleiben noch ein Problem. Auch wenn man nur drei Minuten den Raum verlässt und die Tür hinter sich schließt braucht man starke Nerven, um nicht durch das Weinen und klägliche Bellen schwach zu werden und sofort wieder die Tür zu öffnen.

Einmal pro Woche muss Peachi in die Hundeschule, nassgeschwitzt bin am Ende der Stunde aber ich, vom vielen Bücken nach Peachi, die fleißg belohnt werden muss, wenn sie erwünschtes Verhalten zeigt. Peachi ist mit Abstand der kleinste Hund, man braucht aber nicht denken, dass die Größe der anderen Hunde abschreckend oder einschüchternd wirkt. Mit vollem Wuff voraus sage ich nur!

Im Schlafen ist Peachi ganz groß. Viel besser als Fernseh gucken, weil sie dann sooo süß aussieht und die tollsten Positionen einnimmt.
Und der Plan mit dem Sofaverbot...eine große Niederlage für uns, voller Sieg für den kleinen Hund. In Woche drei haben wir aufgegeben und die Abende wurden so viel angenehmer, weil Peachi sofort zufrieden neben uns auf seinem Lammfellhundekissen einschläft.
Ausschlafen am Morgen ist übrigens auch nicht mehr so einfach wie ohne Hund. Punkt halb sieben muss Peachi raus, eine Stunde Schlaf geht danach noch, aber dann ruft der Abenteuerdrang und es geht raus. Bei schlechtem Wetter will Prinzessin Peachi allerdings auch nicht, da wird man ja nass, neee, das geht auf keinen Fall, was mir sehr sympathisch ist.
Es bleibt auf jeden Fall spannend und ich hoffe, dass wir es schaffen, Peachi gut zu erziehen. Das wird noch einiges an Zeit und Nerven kosten, aber es ist wirklich ein tolles Gefühl wenn man nach Hause, kommt, und freudig schwanzwedelnd begrüßt wird.

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende mit hoffentlich besserem Wetter als heute, eure Andrea!