Dienstag, 26. Februar 2013

Fehlkauf: Verwöhn Bodyspray

Hallo ihr alle,

heute ein kleiner Fehlkauf, in den ich soo große Hoffnungen gesetzt hatte.
Es geht um das Verwöhn Bodyspray Mandel & Vanille von der Müller Marke Body & Soul. Auf irgendeinem Blog war es bei den Monatsfavoriten dabei, und da ich ja total auf Mandelgeruch stehe dachte ich, dass man bei 1,99 Euro für 200ml nicht viel verkehrt machen kann. Nööööt, Fehler.

Rieche ich an der Verpackung, ist der Geruch noch in Ordnung, etwas Vanille, leider fast gar keine Mandel, etwas Alkohol. Bei mir auf der Haut riecht es dann aber eher unangenehm, nicht lange glücklicherweise, denn nach ca 3 Minuten riecht man gar nichts mehr.

Enthalten sein soll hochwertiges Mandel- und Vanilleextrakt und auch Glycerin. Beim Blick auf die Inhaltsstoffe findet man einen nicht empfehlenswerten Inhaltsstoff namens Benzophenone-4, der allergisierend wirken kann. Das möchte ich mir dann lieber nicht auf den Körper sprühen.
Ich werde es jetzt als Raumspray ausprobieren, aber insgesamt ein unüberlegter Fehlkauf.
Eine schöne Restwoche wünscht euch Andrea!























Montag, 18. Februar 2013

Redrox und Primark in Dortmund

Wenn zwei Paar Schuhe fast soviel kosten wie ein Lippenpflegestift, kann man nur ein Kosmetikopfer sein, das in der Thiergalerie einkauft, oder?

Das könnte ein kleines Fazit eines Shoppingtripps mit der lieben Maegwin nach Dortmund sein. Ich weiss nicht, wie lange ich schon geplant hatte, mal nach Dortmund zu Primark und zu Redrox zu fahren, aber immer wieder habe ich es aufgeschoben. Mit Maeg habe ich es am Freitag endlich in die Tat umgesetzt und es war ein toller Tag, für den sich die Fahrt gelohnt hat.

Los gings bei Primark, wo ich (ich war erst einmal in meinem bisherigen Leben bei Primark) erstmal ziemlich von den Preisen geflasht war. Man wird natürlich seeehr in Versuchung geführt, weil wer kann bei einem Paar  Nietenballerinas für 5 Euro (ja, in Worten FÜNF!!) oder ein paar chuckähnlichen Schuhen mit Punkten für 8 Euro schon Nein sagen. Wer es schafft, herzlichen Glückwunsch für die Standhaftigkeit, ich kann es nicht. Ein paar andere Sachen durften auch mit, aber ich denke, Blusen, Schmuck und Kleinkram sind jetzt nicht so interessant


Die zweite Station war dann der Redrox Stand im Erdgeschoss, den ich mir allerdings irgendwie größer vorgestellt habe. Allerdings gab es 10% Rabatt auf alles und es gab interessante Sachen. Zwei Dinge durften mit:



Zum einen stand ein EOS Organic Lip Balm auf meiner Shoppingliste, ich entschied mich für die Variante Summer Fruit.

Ich habe ihn schon in vielen Videos und auf Blogs gesehen, ist ja klar, wusste aber nicht, was da außer der außergewöhnlichen Ei-Form das Besondere dran sein soll. Inzwischen weiss ich es:

Der EOS Lipbalm ist zu 100% natürlich und ohne Parabene und Glutene. Er steht für Kosmetik ohne Tierversuche und pflegt mit reichhaltiger Sheabutter und Vitamin E. Und er schmeckt tatsächlich wie er riecht, fruchtig lecker sommerlich. An die Form muss man sich allerdings erstmal gewöhnen, und vor allem beim Öffnen und Schließen des Deckels muss man ein bisschen aufpassen, dass man keine Macke in den Stift haut. Bezahlt habe ich ganze 9,92 Euro

Mein zweiter Kauf war ein bh cosmetics Blending Brush. Ich musste mich zwischen einem von Sigma und diesem entscheiden, da ich aber noch ein bisschen Geld für den Rest Dortmunds brauchte habe ich mich für die mit 7,43 Euro günstigere Variante entschieden. Er macht einen ganz guten Eindruck, ist aus Naturhaar und fluffig gebunden. Kennt ihr Pinsel von dieser Firma?

Insgesamt hat Dortmund als Ausflugs- und Shoppingziel einen sehr guten Eindruck bei mir hinterlassen. Ich werde wiederkommen!

Liebe Grüße, Andrea


Samstag, 16. Februar 2013

Wet´n Wild Vanity

Mein drittes Wet´n Wild Produkt ist die 6-er Palette Vanity. Bezahlt habe ich 6,49 Euro im Herkules-Markt. Enthalten sind 3 komplett matte und 3 schimmernde Farben.

Der hellste matte Ton ist ein Vanilleton, der perfekt zum Highlighten des Brauen-Bogens geeignet ist. Da er nicht weiß ist, wirkt er natürlich, ist aber trotzdem gut genug pigmentiert. Der zweite Ton ist ein helles bis mittleres Braun, gut zum Verblenden oder als Alltags-Crease-Farbe. Mein Lieblingston der Palette. Die letzte matte Farbe ist ein sattes Dunkelbraun, gut geeignet für das äußere V, stark pigmentiert. Alle 3 Farben lassen sich einfach auftragen und verblenden.

Die schimmernden Farben enthalten einen Beigeton, der im Pfännchen einen goldenen Schimmer hat, auf der Haut aber eher silbrig wirkt. Die nächste Farbe ist ein gelbstichiges Gold mit wirklich schönem Schimmer, eine perfekte Sommerfarbe. Die letzte Farbe ist ein dunkles Braun mit kupferfarbenem Schimmer.
Ich stehe ja eher gar nicht auf Schimmer, aber bei diesen 3 Farben ist er wirklich gut umgesetzt.



Links die matten Farben, rechts die Schimmernden


Links die Schimmernden, rechts die Matten

Eine gelungene Palette, keine groben Glitzerüberraschungen, Haltbarkeit ohne Base naja, trotzdem eine Kaufempfehlung für die Braun/Bronze-Liebhaber! Die Verpackung ist gut versiegelt, es sind 7 Gramm, ein Applikator und ein kleiner Pinsel enthalten.

Einen schönen Tag wünscht euch Andrea!

Donnerstag, 14. Februar 2013

And the winner is...

Die Wet´n Wild Palette gewonnen hat...tatata...dunkelziffer

Herzlichen Glückwunsch! 
Bitte melde dich bei uns mit deiner Adresse, damit wir dir den Gewinn zuschicken können.

Alle anderen, bitte nicht traurig sein!

Freitag, 8. Februar 2013

Gewinnt eine Wet´n Wild Palette

Guten Morgen ihr Lieben!

Da ich nochmal die Möglichkeit hatte Wet´n Wild zu bekommen, habe ich was für euch gekauft:
Eine Dreier-Palette mit der Bezeichnung "Sweet as Candy".

Enthalten sind ein heller Beigeton, ein Braun und ein Rose. Die Palette ist unbenutzt und noch original verschweißt. Swatches kann ich euch daher nicht zeigen, aber ich denke, ihr werdet im Netzt fündig werden. In der Verpackung sehen die Farben sehr schön und alltagstauglich aus. Auf dem Foto sind die Farben leider etwas verschluckt.


Mitmachen könnt ihr, wenn ihr Leser unseres Blogs seid, neue Leser sind aber selbstverständlich auch willkommen.
Schreibt einfach einen Kommentar unter diesen Post, welches momentan euer Lieblingskosmetikprodukt ist. Dafür erhaltet ihr ein Los. Verlinkt ihr das Gewinnspiel auf eurem Blog, bekommt ihr zusätzlich ein zweites Los (macht mir das bitte im Kommentar kenntlich).

Kommentieren könnt ihr bis Mittwoch, 13.2.13 um 13.00 Uhr (das kann doch nur Glück bringen!).
Den Gewinner werde ich dann am Donnerstag bekannt geben, damit er mir seine Adresse nennt.

Unter 18-Jährige bräuchten im Fall des Gewinnes das OK ihrer Eltern. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche euch viel Glück und hoffe, der Gewinn gefällt euch, eure Andrea!



Mittwoch, 6. Februar 2013

Rossmann Angebotstipp KW 6 und Gratisgutschein

Die Woche ist zwar schon halb um, trotzdem möchte ich euch noch einen kleinen Wochentipp geben. Bei Rossmann gibt es diese Woche Glade by Brise Duftkerzen für 2,49 Euro im Angebot. Gekauft habe ich die limitierte Sorte "Frühlingsblüten", die wirklich wie ein frischer Blumenstrauß mit Rosen oder auch Hyazinthen riecht.


Etwas abgeschreckt hat mich der Warnhinweis: "Kann allergische Reaktionen hervorrufen". Steht das auf allen Duftkerzen? Und lustig der Hinweis: "Raumdüfte sind kein Ersatz für gute Haushaltshygiene"! Wisst ihr Bescheid ;) Hätte ich das vorher gewusst, und ich dachte, ich bräuchte jetzt für 30 Stunden (=Brenndauer) nicht auf Ordnung und Sauberkeit achten.

Und wenn ihr schonmal da seit, könnt ihr noch gleich einen Gutschein für ein Tetesept Einmal-Sachet  einlösen und 1,39 Euro sparen (hier). Den tollen Tipp habe ich auf  Tanjas-Beauty-Blog gefunden. Danke liebe Tanja. Ich habe mir was mit Pfirsich-Vanille ausgesucht, da die Auswahl leider schon etwas minimiert war.

Und was ich auch immer im Rossmann Angebot kaufe sind DEMAK-UP Wattepads für 0,99 Euro. Ich finde sie wirklich besser als die ganz billigen. Traurig bin ich auch, wieder nix bei den dm-Lieblingen, hattet ihr mehr Glück?

Liebe Grüße sendet euch Andrea!





Dienstag, 5. Februar 2013

Wet´n Wild 3-er Palette

Mein zweiter Wet´n Wild  Kauf bestand aus der 3-er Palette "Walking on Eggshells". Bekommen habe ich sie in einem Herkules-Markt, manche haben berichtet, dass auch ihre Tedi-Filialen Wet´n Wild im Sortiment haben.
Positiv fällt auf, dass die Palette so versiegelt ist, dass es im Laden quasi unmöglich ist, dass jemand sie öffnet und begrabscht. Neben dem Applikator ist auch ein kleiner Pinsel enthalten. Nicht dass ich den benutzen würde, aber die Idee ist schon mal gut und im Notfall kann man auch darauf zurück greifen.. 

Bezahlt habe ich 3,99 Euro, wobei ich gelesen habe, dass einige auch 5,99 Euro bezahlt haben. Enthalten sind 3,5 Gramm.


In die Lidschatten ist eine Schminkempfehlung eingestanzt. Browbone ist ein frostiger Cremeton, Crease ein Braunton, der aufgetragen schimmrig Bronze aussieht und von den dreien am besten pigmentiert ist, Eyelid ist ein rosiger Champagnerton. Insgesamt würde ich die Palette als "warm" beschreiben.


Alle 3 sind buttrig weich, krümeln nicht, haben keinen Glitzer enthalten, wirken aber perlig auf der Haut. Der swatch ist ohne Base. Ohne Base haben sie bei mir auf dem Auge gut bis zum Mittag gehalten.


Der erste Eindruck ist gut, haltet die Augen offen!

Einen tollen Tag wünscht euch Andrea.

Sonntag, 3. Februar 2013

Wet´n Wild begeistert gesichtet

Heute möchte ich euch etwas von Wet´n Wild zeigen. Nachdem ich endlich einen Aufsteller live gesichtet habe, durfte unter anderem ein cremiger Lidschattenstift in der Farbe E130 Pixie mit.


Der Stift ist relativ klein (ca 8 cm), aber dafür dick (1 cm). Gekostet hat er 2,99 Euro und er war eingeschweißt, sodass er wirklich noch unbenutzt ist (ihr wisst was ich meine ;)).

Im Hintergrund erkennt man schon den Resteinkauf!
 Ich bevorzuge ja normalerweise matte Farben, aber dieser glänzende Hellbraunton hat es mir auf den ersten Blick angetan. Der Auftrag ist butterweich und auch verblenden lässt er sich super. Je nach Lichteinfall wirkt er dann rosebraun oder silbrig, aber ohne irgendwelche Glitzerpartikel, wirklich schön.

Auf dem Swatch sieht man ihn, wie er mit direktem Lichteinfall eher silbrig wirkt, den Rosebraun-Ton bekommt mein Fotoapparat leider nicht eingefangen.


Sowohl im Laden als auch Zuhause machen die Produkte einen echt guten Eindruck, und vor allem gibt es wirklich tolle, natürliche Farben. Insgesamt hatte ich mir die Preise etwas günstiger vorgestellt, ein gefärbter Lippenpflegestift etwa sollte um die 5 Euro kosten, was mir dann doch zu viel war. Wer einen Aufsteller sichtet, sollte auf jeden Fall einen Blick riskieren.

Meine ergatterten Paletten zeige ich auch demnächst und nur soviel: Sie enthalten keinen groben Glitzer (da kann Catrice mal von lernen!) und ich bin seeehr angetan. Wer noch keine Catrice Nude Palette abbekommen hat, sollte sich z.B. die Wet´n Wild 6-er Palette Vanity anschauen! Zeige ich euch wie gesagt demnächst!

Einen schönen Restsonntag wünscht euch Andrea!