Mittwoch, 31. Oktober 2012

Wunderhübsche Weihnachten mit BURT´S BEES

Wer auf der Suche nach schönen Geschenken ist, sollte sich die Weihnachtssets von Burt´s Bees mal anschauen.

Es gibt 7 unterschiedliche Sets, alle gemeinsam haben, dass die beeinhalteten, naturbelassenen und tierversuchsfreien Produkte ohne Parabene, Sulfate, Mineralöle und Phthalate sind, und die Verpackung edel weihnachtlich aussieht (im stilisierten Bienenwabenlook, was super zum Inhalt passt), und einen kleinen Preisvorteil gibt es noch dazu!

Je nach Weihnachtsgeschenkebudget gibt es Sets von 7,95 Euro bis ca 25 Euro, es sollte also für jeden Geldbeutel was dabei sein.

Für 7,95 Euro bekommt man z. B. eines von 2 Basic-Sets, mein Tipp wäre das Beeswax Set mit einem Beeswax Lip Balm und einer Hand Salve. Man spart einen Euro, und ich denke, mit diesem Set kann man jedem eine Freude machen, sogar Männern (naja, vielleicht nicht jedem Mann, keine Sorge Steve...).

Ich bin ja großer Fan der Tinted-Lip-Balms (guck mal hier), und auch da ist was dabei. Für 12,95 Euro bekommt man das Tinted Lip Balm Duo, z.B. in den Farben Pink Blossom & Rose. 3 Euro Kostenersparnis gegenüber dem Einzelkauf! ZUGREIFEN!

Das mit 24,95 Euro teuerste Set ist das Pomegranate Favorites, das ihr auf dem Bild seht.
Lip Balm, Body Bar, Sugar Scrub, eine Bodylotion und ein Netzschwamm bieten alles, was man für eine  Wellness-Session im heimischen Badezimmer braucht. Man spart 10 Euro gegenüber dem Einzelkauf.




Das waren jetzt nur 3 der insgesamt 7 Sets, die seit diesem Monat in gut geführten Läden erhältlich sind. Bei Douglas Online habe ich sie heute noch nicht gesehen, aber ich werde es im Auge behalten.

Eines der Sets wird mit Sicherheit meines werden! Als Geschenk für mich selber, und ich brauche es noch nicht einmal einpacken!

Ist was für euch dabei? Lieber Gruß, eure Andrea


Dienstag, 30. Oktober 2012

LI-LA-LAUNEBAD

Hallo,

jetzt wo es draußen wieder kälter und ungemütlicher wird, liebe ich es, Zeit in der Badewanne bei einem schönen, warmen Bad zu verbringen, ihr auch?

Gestern habe eines der Schnäppchen aus dem Kaufrausch vom IHR-PLATZ-Ausverkauf ausprobiert:

tetesept - Sinnensalze des Jahres "Betthupferl": ein Pflegebad mit Lavendel, Baldrian und Ylang Ylang



Muss man dem einlaufenden Badewasser zugeben, das sah dann so aus:





Cool, richtig schön lila Badewasser - ich steh doch so auf Lila!

Hier nochmal wie das aus der Nähe aussieht:




Der Geruch sollte laut Beschreibung "zart-blumig nach Lavendel, Baldrian und Ylang Ylang" sein, für mich war der Duft ganz okay, aber nichts Herausragendes / Besonderes.

Die Bade-Liposome sollen eine extra Portion Pflege und eine samtig-zarte Haut bringen und dabei frei von Konservierungsstoffen, Paraffinen, Silikonen und Mineralölen sein - auch hier empfand ich den Effekt als ganz okay, aber ebenfalls als nichts Herausragendes.

Fazit: War ganz nett - v.a. die Farbe des Badewasser :-) -, aber nichts Besonderes, würde es mir jetzt nicht wieder kaufen.


Viele liebe Grüße,

Mescalera



Sonntag, 28. Oktober 2012

Trommelwirbel für die Gewinnerin...

Die Gewinnerin steht fest!
 
Herzlichen Glückwunsch liebe Chrissi und alle anderen, bitte nicht traurig sein. Demnächst gibts wieder mal was zu gewinnen!
 
 

Samstag, 27. Oktober 2012

Ein kleines Geschenk für dich!

Ich war heute einkaufen und habe einem von euch genau das gekauft, was ich mir auch gekauft habe:
 
Zum einen das limitierte Balea Young "Candy Love"-Set, bestehend aus Körpercreme, Duschgel, Handcreme und einem Nagellack. Der Duft ist echt der Hammer, Karamel pur. Also nichts für Süße-Düfte-Hasser. Ich stehe total drauf und habe mich riesig gefreut, 2 Sets zu erwischen.
 

Zum anderen 3 Yankee Candle Votivkerzen in den Sorten
  • Sparkling Cinnamon
  • Mountain Pine
  • Sparkling Snow


Wenn ihr euch über meinen Einkauf genauso freuen würdet wie ich selbst, hinterlasst einfach einen Kommentar mit eurer Mail-Adresse bis morgen Abend (Sonntag, 28.10.12, 18.00 Uhr).

Wir losen dann einen aus den Kommentaren heraus, der meinen Einkauf bekommt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Chancen stehen wirklich gut, also VIEL GLÜCK!



Freitag, 26. Oktober 2012

In die Wanne mit tetesept

Gestern habe ich das tetesept Meersalz-Ölbad Mandelblüte ausprobiert.
 
Es besteht aus naturreinem Meersalz und Mandelöl und kann auch als Peeling benutzt werden. Es ist besonders geeignet für trockene und sensible Haut, ist ohne Paraffine, Silikone, Mineralöle, Alkaliseife und ph-neutral.
 
Direkt nach dem Öffnen stieg mir ein intensiv pudriger Duft in die Nase, ein Blick auf die Inhaltstoffe zeigte dann leider: Mit Parfüm. Ohne fände ich schöner.
 
Da das Produkt aus Meersalz und Öl besteht, lies es sich leider nicht einfach aus der Packung holen, ich habe die geöffnete Packung unter den Wasserstrahl gehalten, das ging dann gut und es löste sich alles sofort im Wasser auf. Es entsteht kein Schaum und das Wasser verfärbt sich auch nicht.
 
Wenn man sich dann in die Wanne legt, spürt man sofort die Wirkung des Öls auf der Haut, die Haut wird sofort weich und leicht "schmierig". Der anfangs starke Geruch ist dann auch nicht mehr wahrnehmbar (glücklicherweise).
 
Nach dem Bad muss man sich die Haare gut auswaschen, der Ölanteil ist so gut, dass man sonst stark eingefettete Haare hat (aber sowas von sage ich euch). Auch die Wanne muss gut ausgespült werden.
 
 

Von der Pflegewirkung ein Top-Produkt, leider gefällt mir der starke Geruch nicht, vor allem da er nicht an Mandeln erinnert, aber es ist ja auch Mandelblüte.

Praktisch ist, dass man das Produkt als Peeling und als Bad benutzen kann, Kombiprodukte finde ich immer symphatisch. Einen weiteren Bericht findet ihr bei der lieben Redcat06 hier.

Habt ihr ein Lieblingsbad, dass ihr mir empfehlen könnt?

Einen schönen Tag wünscht euch Andrea!

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Kosmetiktasche meiner Nichte

Chance genutzt, und in die Kosmetiktasche meiner 15-jährigen Nichte reingelinst.
Also ich hab damals nicht so viel mit mir rumgeschleppt...Gucken und lernen!




  • Carinas Lieblingsprodukt ist die grüne Essence Multi Action False Lashes Mascara 
  • Das Schwämmchen benutzt sie für das Dream Matte Mousse Make-up von Maybelline, weil es ihr mit den Fingern fleckig wird
  • Ihre abslolute Lieblingscreme ist die Bebe Young Care mattierende Pflege für Mischhaut
Einen schönen Abend wünschen euch das Geburtstagskind Carina (15 Jahre, alles GUTE!!!) und Andrea!

Dienstag, 23. Oktober 2012

Gesichtreinigung mit BIOTHERM

In meinem Badezimmerschrank liegt schon seit längerem eine Gesichtsreinigung. Es ist von der Marke Biotherm der Hydra-mineralische Reinigungsschaum/Sanfte Mousse aus der Biosource-Reihe.
 
Ich habe sie von der Verkäuferin für meine sensible Haut empfohlen bekommen, eigentlich ist diese Produktreihe aber für trockene Haut, da sie laut Verpackung aus 70 Mineralien und kräftigendem Magnesium besteht. Die Haut soll nicht ausgetrocknet werden und es wird eine reine, zarte und vor Gesundheit strahlende Haut nach nur 7 Tagen versprochen. Da bin ich doch dabei ;)
 

Man schäumt das Produkt auf den Handflächen auf, trägt es auf das angefeuchtete Gesicht auf und wäscht es wieder ab.


Der Geruch ist dezent und angenehm, die Konsistenz cremig zart. Das Gesicht wird gut gereinigt, ohne aber hinterher zu spannen, allerdings muss man Augenkontakt vermeiden. Das heißt schoneinmal für Faule wie mich, dass ein zweites Reinigungsprodukt für die Augen benutzt werden muss.

Warum ich diese ansich schöne Reinigung noch nicht aufgebraucht habe, hat einen ausschlaggebenden Grund:
Leider sind meine geröteten Stellen im Gesicht nach der Reinigung noch röter und jucken leicht. Mehrere Tage hintereinander kann ich das Produkt nicht benutzen, sondern nur immer mal zwischendurch.

Laut Codecheck gibt es ein Problem: In 5 Inhaltstoffen des Produktes kann Palmöl enthalten sein, und Palmölproduktion führt in Indonesien und Malaisien zur massiven Zerstörung von Regenwäldern und Torfgebieten. Dies hat verheerende Folgen für die Biodiversität (=biologische Vielfalt), das Klima, und die lokale Bevölkerung.
Andere bedenkliche Inhaltsstoffe sind aber sonst nicht enthalten, also offensichtlich nichts, was Allergien oder ähnliches hervorrufen könnte.

Kurzgesagt ist dieses Produkt, dass man bei Douglas für 21,95 Euro pro 150 ml kaufen kann, leider kein Nachkaufprodukt für mich.

Einen lieben Gruß schickt euch Andrea!


Montag, 22. Oktober 2012

Heute brennt: Yankee Candle Vanilla Cupcake

Heute brennt bei mir eine Yankee Candle in der Sorte Vanilla Cupcake.
 
Ich mag es total, wenn es in der Wohnung riecht, als wenn gerade ein leckerer Kuchen im Ofen wäre (wenn tatsächlich auch ein Kuchen im Ofen ist, ist es natürlich noch besser). Diese Hoffnung hatte ich auch bei dieser Kerzenbezeichnung.
 
Im Vergleich zu meinen bisherigen Yankee Candles riecht diese aber sehr wenig, und der Geruch ist auch nicht wie Kuchen, sondern eher wie Vanille Pudding. Nett, aber nichts besonderes, süßliche Vanille eben.
 






Wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche, eure Andrea!

Freitag, 19. Oktober 2012

Aufgebraucht & Nachfolger

Hallo,

nach längerer Schreibpause (wegen technischer Probleme) melde ich mich nun auch mal wieder zurück :-).

Mitgebracht habe ich Euch meine Produkte zur Hautreinigung und -pflege:



Frisch aufgebraucht habe ich gerade meinen Skin Balancer von LIPOGEN, ich habe ja eine empfindliche und zu Unreinheiten neigende Haut, dafür brauche ich immer schon sehr gute Produkte, die die Haut einerseits reinigen, aber auch nicht zu stark angreifen.

Der Skin Balancer von LIPOGEN ist dafür sehr angenehm und gut geeignet, riecht neutral, pflegt die Haut sehr gut, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Angenehmes und gutes Produkt, dass ich empfehlen kann,

Aber da er jetzt sowieso leer ist, will ich die Gelegenheit nutzen und eine Alternative ausprobieren, nämlich die Version von Dr. Rimpler,  mit dessen anderen Produkten aus der "Basic Clear"-Reihe  ich ja schon mehrfach sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Ab sofort wird jetzt also morgens und abends die Dr. Rimpler "Protective Cream" - eine beruhigende 24h-Pflegecreme für unreine Haut - verwendet, bin mal gespannt, wie die im Vergleich zum LIPOGEN Skin Balancer abschneidet ubnd was ich Euch davon dann nach den ersten Wochen berichten kann.


Auch leider wieder aufgebraucht ist mein Dr. Rimpler "Clear up foam", von dem ich ja schon einmal ausführlich hier berichtet habe, und der einfach mein absolutes Highlight für die Anti-Pickel-Pflege ist. Das leichte Schaumserum trage ich immer morgens und abends auf die Haut auf, manchmal auch eine kleine Extraportion auf Pickel, die darunter deutlich schneller und besser abheilen.

Daher war es auch keine Frage - die eine Flasche leer, gleich her mit der nächsten!!!!



So, das wars an der Stelle erstmal wieder von mir, weitere Posts sollten aber bald folgen :-)


Viele liebe Grüße,

Mescalera




Dienstag, 16. Oktober 2012

Das "Immer-Zwei-Prinzip" Teil 2, Heute: Clarins Lip Perfector

Das mich Lippenstifte kalt lassen, hatte ich euch hier bereits berichtet, ähmmm, für Lippenpflegeprodukte zählt das leider nicht. Nach dem Burt´s Bees Zweierpack zeige ich heute 2 andere Lippenprodukte, die ich euch auch empfehlen kann.
 
Es handelt sich um die Clarins Instant Light Natural Lip Perfector(s), oder auch Eclat Minute. Für 12 ml bezahlt man bei Douglas 15,95 Euro, aber sie sind in meinen Augen jeden Cent wert.
 



Das gelige Produkt befindet sich in einer Tube, durch etwas Druck kommt es durch einen Schwammaplikator auf die Lippen. Der Auftrag ist angenehm, ob er durch den Schwammaplikator hygienisch ist, darüber lässt sich gewiss streiten. Ich würde ihn nicht direkt über einen farbigen Lippenstift auftragen, weil man dann auch noch den anderen Lippenstift auf dem Schwämmchen hat.

Auffallend ist direkt der sehr angenehme vanillig-warme Geruch und der leicht süßliche Geschmack. Sowohl Geruch als auch Geschmack bekommen schonmal volle Punktzahl, besser geht kaum.

Der Lip-Perfector soll die Lippen pflegen, schützen, restrukturieren und durch einen 3D-Effekt volumenverstärkend wirken. Die Pflegewirkung kann ich nur unterstreichen, man hat sofort ein sehr angenehmes Gefühl auf den Lippen, was auch wirklich lange (bei mir ca 3 Stunden) anhält. Man hat keinerlei klebrig nasses Gefühl, wie man vielleicht durch das Swatchbild vermuten könnte.

Ich habe die Farben 01/Reflect Rose und 02/Reflect Corail, außerdem ist noch die Farbe 03/Reflect Beige erhältlich. Das Produkt wird als Lippenstift verkauft, in meinen Augen ist es aber (auch unter Berücksichtigung der Farbabgabe) eher ein Gloss. Wer etwas hoch pigmentiertes sucht, wird hier nicht glücklich werden, allerdings bekommen die Lippen einen gesund und frisch aussehenden, natürlichen Farbton. Obwohl keinerlei Glitzer enthalten ist, wirken die Lippen sofort optisch praller und Lippenfältchen verschwinden. Die Tubenfarben geben übrigens sehr gut auch die Produktfarbe wieder.

Auf dem Swatch seht ihr, wenn ihr überhaupt was erkennen könnt, oben den Roseton, unten den Korallton. Die Farbe ließ sich leider quasi garnicht auf dem Foto festhalten, aber man erkennt zumindest die milchigen Farbtöne.


Fazit:

Wer auf dezent vanilligen Geruch bei Lippenprodukten steht und gerne angenehm weiche Lippen mit einem Hauch von Farbe haben will: ZUGREIFEN!

Einen schönen Donnerstag wünscht euch Andrea!

Montag, 15. Oktober 2012

Klamotteneinkauf? Natürlich nicht!

Eigentlich wollte ich meine Garderobe mal ein bisschen modernisieren, aber was habe ich gekauft:
 
KOSMETIK!

Schuld sind eindeutig die ganzen Klamottenfirmen, bei denen ich völlig gefrustet den Laden verlasse, ohne Tüte mit Errungenschaften versteht sich. Bei H&M war mir ein Jeanshemd in Größe 40 zu eng, bei Zara viel zu groß. Da gehe ich doch lieber Kosmetik kaufen, íst viel weniger anstrengend, und für den Moment auch billiger wenn mans nicht hoch rechnet.

Der Maybelline Popstick in 020 Tropical Pink stand schon länger auf meiner Liste. Genau genommen seit die liebe "TheDramaDesigns" ihn in ihrem Youtubevideo empfohlen hat (Ich liebe ihre Videos und ihre Tutorials!). Vorher hätte ich diesem abartig neon-künstlich aussehendem Ding nie Aufmerksamkeit geschenkt, auch wenn die pinke Verpackung natürlich schon was für mich ist.

Da es bei Rossmann momentan wieder 20% auf Maybelline gibt, habe ich jetzt aber für 6,36 Euro zugeschlagen. Er riecht wie Cherry Cola und hinterlässt einen schönen transparenten Rosaton (ihr wisst ja inzwischen, ich mag es natürlich dezent). Auf den Lippen fühlt er sich irgendwie stumpf an, das war zumindest mein erster Eindruck. Ich werde demnächst mehr berichten.

Knallbonbon


Dann habe ich bestimmt schon 2 Youtube-Videos mit Kaufempfehlungen für den Rival de Loop Young Highlighter Powder aus der Secret Romance LE gesehen, also durfte er auch mit. Er macht einen guten ersten Eindruck, da er keine Glitzerpartikel enthält und schön seidig aussieht, allerdings eher seidig weiß, nicht seidig rosefarben. Für 2,49 Euro kann man aber nicht so viel falsch machen.

War sogar zugeklebt


Hmmm...
 
 
Zuhause angekommen gab es dann doch noch ein bisschen Bekleidung.
 
Ich als Dänemarkfan brauche zumindest für die Urlaube immer Gummistiefel.
Erstes großes Problem: Sie müssen so bequem sein, dass man damit stundenlange Strandspaziergänge machen kann.
Zweites Problem: Ein bisschen hübsch sollten sie auch noch sein, falls man mal direkt vom Strand nochmal in den Supermarkt etc. gehen will. Ich hätte ja gerne ein Paar Hunter, die sind mir aber zu teuer. Im Baur Katalog sah ich dann diese obercoolen Gummistiefel der Marke Tretorn, und es gab eine 30% Aktion:
 
 
 
Ja, ihr seht richtig, sie sind hinter in der Weite durch ein rosa Band zu regulieren, an der Seite ist ein Reißverschluss, um das An- und Ausziehen zu erleichtern. Ich bin noch unentschlossen, ob ich sie behalten oder zurückschicken soll. Was sagt ihr?
 
Liebe Grüße, Andrea!


Sonntag, 14. Oktober 2012

Aufgebraucht zum Oktober ´12

Ich habe die letzten Wochen nicht viel aufgebraucht, aber es sind dafür wirklich hauptsächlich Dinge, die ich entweder schon nachgekauft habe, oder noch werde.
 
Gesichtreinigung:
  • Alverde Peeling Aprikose Calendula. Finde ich total gut, habe mir, weil man ja warum auch immer den Drang hat, neue Produkte auszuprobieren, das Alverde Peeling Perle gekauft. Kann nach einmaliger Benutzung aber schon sagen, dass mir dieses hier (Aprikose) viel besser gefällt. Wird bald nachgekauft!
  • Bioderma Sensibio H2O: Grandios, habe schon die nächste 500 ml Pulle in Benutzung und noch eine weitere gebunkert (siehe auch hier).
  • Balea Reinigungstücher mit Vitamin-Cocktail: Für die ganz faulen Abende, wenn mir schon das Wattepads aus der Packung nehmen und Bioderma drauftropfen zu anstrengend ist (Jaaa, bin doch schon so alt!!). Diese Tücher waren meine Sommerkosmetikentdeckung im Urlaub und sind schon in der großen Packung nachgekauft.


Gesichtreinigung


Gesichtspflege:
  • La mer MED Meersalzcreme: Mein Liebling. Schon eine neue in Benutzung. Hier könnt ihr sie in meiner Abendroutine sehen.
  • La mer SUN LSF 50: Hab noch eine volle mit LSF 25. Nächstes Jahr dann wieder.
  • Avene Thermalwasserspray: Auch schon nachgekauft, auch wenn ich es hauptsächlich in der warmen Jahreszeit benutze.

Gesichtspflege

Körperpflege:
  • Garnier Bodytonic, massierender, das böse Wort mit C wegmachender, Roller: Irgendwann mal reduziert gekauft. Bin einfach zu faul, habe ich bestimmt schon 4 Jahre, der Rest kommt jetzt weg. Kein Bock mehr.
  • L´occitane Handcreme Fleur Cherie: Ich liebe den Geruch. Habe ja noch mein tolles Dreierset mit anderen Duftrichtungen (wo ich es her habe seht ihr hier), auf das ich jetzt zurückgreifen kann.

Körperpflege

Dies und Das:

  • alouette Feuchte Waschlappen: Für unterwegs oder zwischendurch.
  • P2 Big Drama: Habe dank Mescalera noch eine in Reserve, da sie ja aus dem Sortiment gegangen ist.
Dies und Das

Und ab in den Müll!
Mir fällt gerade auf, dass ich selten Duschgele leer kriege, ich Dreckspatz.
Und das, obwohl mein Bestand wegen Platzmangel dringend schrumpfen sollte.

Schönes Wochenende wünscht euch Andrea!

Freitag, 12. Oktober 2012

Freigekauft mit Lush und Aufreger der "Vorweihnachtszeit"

Vielleicht ist es dem ein oder anderen ja aufgefallen, dass wir diesen Blog eigentlich zu zweit betreiben. Da die liebe Mescalera aber in letzter Zeit irgendwie schreibfaul war (die offizielle Ausrede ist, dass sie keinen funktionierenden Fotoapparat hat. Selbstverständlich...), hat sie mich heute netterweise mit neuem inhaltlichen Material versorgt. DANKE liebe Mescalera, meine Erkältung ist durch deine Zuwendung auch direkt viel besser geworden!!

Ich selbst war ja tatsächlich noch nie in einem Lush, und ich finde, oft sind die Produkte vom Geruch her seeeehr grenzwertig. Vom Preis will ich erst gar nicht sprechen.
Trotzdem hatte ich schon Lush Sachen. Ich suche sie mir im Netz raus, und die liebe Mescalera bringt sie mir dann vom Schwiegermamabesuch in FFM mit, natürlich nachdem sie die Live-Geruchsprobe durchgeführt hat.

In meinem Päckchen war folgendes:

Panini Sammelbilder sind nicht von Lush ;)

Ein Produkt, auf das ich total stehe und das ich schon einmal hatte, ist The Melting Snowman.
Optisch nicht gerade ein Hingucker, sieht ein bisschen aus wie im Kindergarten in der Vorweihnachtszeit geknetet, liebe ich den Geruch und die Wirkung des Ölbads. Ich breche mir immer ein kleines Stückchen ab, schmeiße es ins Badewasser, und schon riecht das Bad schön weihnachtlich. Die Haut fühlt sich wegen des Öls hinterher auch super weich an.
Den letzten Snowman gab es letzten Winter und ich bin tatsächlich genau ein Jahr hingekommen (bin natürlich sparsam damit umgegangen).


Jetzt kommt der großer Aufreger, also aufgepasst:
Dieses Jahr gibt es ein Produkt, das heißt nur Melting Snowman (also kein "the" davor), es sieht identisch aus wie The Melting Snowman vom letzten Mal, es riecht aber leider gar nicht mehr so gut, weil die Stoffels von Lush (tschuldigung, aber ich bin echt mega enttäuscht), diesmal keinen Marzipangeruch, sondern Nelken/Orangen/Zimtgedöns dran gemacht haben.

Liebe Lushies, wieso tut ihr das??

Ich weiss ja, daß Marzipan nicht jedermanns Sache ist, aber alle meine Lieblingsweihnachtsbadesachen werden aus dem Sortiment genommen. Bin ich denn die Einzige, die auf Mandelgeruch steht? Und könnte man denn nicht wenigstens für die weniger aufmerksamen Einkäufer einen anderen Namen nehmen? Andrea ist traurig :(

Der diesjährige Snowman

Das zweite Produkt in meinem Bestechungspäckchen ist dieser hübsch anzusehende Stern am Spieß namens Magic Wand. Man soll ihn ein paar mal im Badewasser umherschwenken und dann ein Schaumbad haben. Das besondere ist, dass man ihn dann trocknen lässt und öfters benutzen kann.


Der Geruch soll an Zuckerwatte erinnern.


Ich habe es geschafft, ihn heute morgen vor der Arbeit zu testen.

Badewanne nur mit Wasser

Jetzt kommt der Stern zum Einsatz

Tatsächlich, nach 5 x schwenken...


...und ohne "Abrakadabra": Schaum!

Das Wasser verfärbt sich nur sehr leicht, aber es entsteht wirklich schnell Schaum. Dieser hält nicht bis zum Ende des Bades, trotzdem war ich beeindruckt. Der Geruch ist dezent angenehm, soweit ich das mit meinem Schnupfen beurteilen kann. Zuckerwatte, naja, weiß nicht so recht.
Am Ende natürlich meine Befürchtung bestätigt: Wenn man den Stern zum Trocknen ablegt, entstehen dort natürlich Spuren, die sich aber leicht beseitigen lassen. Nächstes Mal lege ich trotzdem was unter. Und falls man weiße Badematten oder so vor der Wanne hat, muss man etwas aufpassen, dass man nicht darauf tropft. Und ich bin gespannt, wie lange der Spieß hält.

Sieht aus wie Tatort Waschbecken

Alles in allem trotzdem ein echt cooles Produkt, das für Badewannenliebhaber bestimmt ein gutes Geschenk ist.

Zu guter Letzt ein Tankstellenkauf, wie ich berichtet bekommen habe:
Panini Hello Kitty Sammelbilder, Yeahhh, man ist immer nur so alt, wie man sich fühlt sage ich da nur.


Nochmal Danke Mescalera, für die völlig bedingungslose zur Verfügung Stellung (grins)!

Eure Andrea!

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Das "Immer-2-Prinzip", Teil 1: BURT´S BEES

Das Peacezeichen auf Produkten direkten Einfluss auf mein Kaufverhalten haben, hatte ich euch ja schon berichtet.
Eine zweite Macke von mir ist, wenn mir ein Produkt besonders gut gefällt, ein zweites in einer anderen, ähnlichen Farbe zu kaufen. Los ging dieses Dilemma mit folgenden Produkten:



 


Es handelt sich um die BURT´S BEES getönte Lippenbalsame. Ich besitze die Farben Hibiscus und Pink Blossom. Auf dem Swatch ist Hibiscus links zu sehen, ein leicht peachiger Ton, Pink Blossom rechts ist ein schönes Rosa. Beide hinterlassen einen schönen Glanz.

Die Stifte spenden den Lippen Feuchtigkeit, zusätzlich geben sie aber auch einen natürlich sanften Farbton ab, der sich gut aufbauen lässt. Sie hinterlassen absolut kein klebriges Gefühl, sind aus 100% natürlichen Inhaltstoffen und kosten bei Douglas 7,95 Euro. Momentan gibt es bei Douglas ein limitiertes Set in einer Geschenkdose mit 3 Stiften für 11,95 Euro.

Da die Farben so natürlich und semitransparent sind, fallen sie genau in mein Beuteschema.

Wahrscheinlich gibt es in der Drogerie vergleichbare Lippenpflegestifte, ich kann diese aber absolut empfehlen. BURT´S BEES wird wahrscheinlich nicht zu unrecht als Kultmarke im Naturkosmetikbereich betitelt.

Habt ihr Erfahrungen mit der Marke?

Einen schönen Tag wüscht euch Andrea!




Sonntag, 7. Oktober 2012

Mein allererster Essie!

Ich hoffe das nimmt kein übles Ende...

Lippenstifte oder Nagellacke haben mich bisher Gott sei Dank immer kalt gelassen, und farbige Nagellacke benutze ich nie..., eigentlich.
Ich besitze zwar so circa 5 Stück, aber alle davon sind, obwohl sowieso schon von günstigen Marken, auch noch reduziert bei Sortimentswechseln gekauft, weil ich es (eigentlich) nicht einsehe, viel Geld für 13,5 ml Lack auszugeben, und sie sowieso nur im Schrank liegen. Gestern war es dann soweit, ich bin schwach geworden und habe meinen allerersten (teuren) Essie Nagellack gekauft!

Selbstverständlich aus einer LE, der Stylenomics.
Seht selbst:

Ich hoffe das unten in der Mitte ist keine Laus auf meiner Pflanze, iiih!

Kommt hier nicht braun genug rüber

Total einfacher Auftrag, bin angetan

Die Entscheidung fiel zwischen diesem und dem Miss fancy pants (dem Grauen). Der Grüne (stylenomics) ist auch cool, aber für mich nicht so tragbar.

Don´t sweater it wird beschrieben als ein warmes, sanftes und cremiges Mauve. Da ich wieder (trotz Sonntag) an die Arbeit muss, habe ich ihn nur schnell für das Foto auf einen Finger aufgetragen, und war ziemlich angetan. Der Auftrag ging total einfach, schnell und streifenlos, und er deckt mit nur einer Schicht.
Ich kann ihn mir sehr gut zu einer schönen, grobgestrickten Strickjacke vorstellen, aber hauptsächlich habe ich ihn als Fußlack gekauft.

Ich hoffe, das ist nicht der Anfang einer Sammlung!

Wünsche euch einen erholsamen Sonntag, eure Andrea.

Freitag, 5. Oktober 2012

Duftdupe zu Yankee Candle Clean Cotton

Wenn es draußen kalt, windig und schon um 18.00 Uhr dunkel ist, macht Kerzenlicht es drinne gleich noch viel kuschelig gemütlicher. Ich bin ein großer Yankee Candle Fan, besonders Clean Cotton Tarts könnte ich mir stündlich unter die Nase halten.
 
Da ich ja aber
a) vom Dorf komme (macht den Bezug ziemlich schwierig) und
b) als Pädagogin quasi ehrenamtlich arbeite (ganz so schlimm ist es dann auch nicht, aber zumindest muss ich mein Geld etwas zusammenhalten, und kann mir nicht alles leisten, was ich will. Teure Kerzen fallen dann schon in die Kategorie "Nur zu besonderen Anlässen")
 
 bin ich froh, eine preisgünstige Alternative gefunden zu haben:
Die Ikeakerze Mattfull/Körperlotion.
Die Bezeichnung Körperlotion steht bei meinem Ikea zumindest auf den Schildern zu den Kerzen.
 
Es ist kein 1:1 Dupe, Clean Cotton riecht mehr nach Waschpulver, bzw. frisch gewaschener Wäsche, Mattfull riecht etwas süßlicher, aber auch sauber. Wie bei allen Ikeakerzen die ich bisher hatte riecht auch Mattfull während des Brennens eher dezent und auf keinen Fall so stark wie die Tarts. Trotzdem finde ich beide sehr gut und kann euch die günstigere Ikeavariante sehr empfehlen.
 
 
 

Habt ihr eine Empfehlung für eine günstige Duftkerze? Immer her damit!

Bis denn, Andrea

Donnerstag, 4. Oktober 2012

AMU mit Shiseido

Heute wollte ich einen Shiseido Cremelidschatten ausprobieren, den ich auf einem DKMS-Seminar (eine Stiftung, die viel Aufmerksamkeit und Spenden verdient, www.dkms.de) bekommen habe. Da ich nie bunte Farben benutze und generell sowieso wenig Lidschatten benutze, lag er jetzt einige Monate unbenutzt im Schrank.
 
Die Farbe ist ein schillerndes grünblau, dass eher zum Sommer passt, als zu den jetzigen ersten Herbsttagen. Je nach Lichteinfall wirkt er manchmal eher blau, manchmal eher türkisgrün. Aufgetragen habe ich ihn mit dem abgeschrägtem Ebelin Lidschattenpinsel, ich glaube aber, dass ich es mit den Fingern besser hinbekommen hätte, da der Pinsel einfach zu grob ist. Wenn man zu viel Produkt erwischt neigt der Lidschatten dazu, abzublättern. Das Hauptproblem bestand allerdings darin, ihn zu verblenden. Er haftet so gut, dass ich die Kanten nicht wegbekommen habe. Wenn ich mit einer Blendefarbe darüber gegangen bin, gab es wieder das "abblättern" Problem. Ich denke aber, dass die Lidschattenexperten unter euch das hinbekommen würden und von der Vielschichtigkeit der Farbe angetan sein könnten.
 

 
 
Diese Produkte habe ich noch benutzt:
-die Alverde Lidschattenbase
-die Benefit they are real Mascara
-weißen Kajal von Jade
-P2 matte dream eye shadow in brown delight 090
-essence Lidschattenpinsel
 

 
 

 
Hinterher musste der Pinsel erstmal in die MAC-Schnellwäsche. Komischerweise hat man auf dem Pinsel und dem Wattepad kleine Glitzerpartikel gesehen, die man auf der Haut und im Tigel nicht sieht.
 



Bis zum nächsten Sommer werde ich üben, ihn aufzutragen!
Bis denn, Andrea